Abgabepflichtig sind Unternehmen mit Sitz, Wohnsitz oder Betriebsstätte in der Schweiz, die im MWST-Register eingetragen sind und einen jährlichen Gesamtumsatz von 500'000 (ohne MWST) oder mehr erzielen. Zum Gesamtumsatz gehört der weltweit erzielte Umsatz eines Unternehmens. Dazu gehören auch Umsätze aus Leistungen, die von der MWST ausgenommen oder befreit sind wie zum Beispiel Exporte oder Dienstleistungen im Ausland.

Quelle: Eidg. Steuerverwaltung ESTV | TREX Der Treuhandexperte 5/2018